Hilft CBD Öl gegen das Coronavirus?

Am Thema CBD Öl scheiden sich ja die Geister, die einen preisen es als Wundermittel gegen alles während andere die Sache skeptischer sehen. Der Grund, welcher mich veranlasst hat diesen Artikel zu verfassen, ist ein ganz einfacher. Ich wurde zuletzt in den sozialen Medien Werbung überschwemmt, wo suggeriert wird, dass CBD Öl irgendeine Wirkung gegen das neuartige Coronavirus haben würde.

Fakt: CBD wirkt nicht gegen das neuartige Coronavirus, auch nicht vorbeugend

Wir alle Wissen, aus welchem Grund Werbung produziert wird, ganz einfach um ein Produkt, eine Dienstleistung oder was auch immer zu verkaufen. Dies ist absolut legitim, solange man dabei ehrlich bleibt und keine Versprechen macht, welche völlig falsch sind. CBD Öl kann sicher bei diversen Erkrankungen eine Hilfe sein, jedoch nicht bei allen Krankheiten wie manch ein Verkäufer nur zu gerne suggeriert. Schon gar nicht wirkt CBD ÖL bei einem Virus wie eben jenem Coronavirus. Man sollte Werbung, welche suggeriert dass CBD Öl gegen das neuartige Coronavirus hilft, wann immer man sie sieht bei den entsprechenden Stellen melden. Dies funktioniert zum Beispiel bei Facebook, wo mir diese Werbung aufgefallen ist, mit wenigen Klicks.

Auch die Schulmedizin hat noch kein Mittel gegen das Coronavirus gefunden

Tausende Forscher weltweit suchen derzeit nach Medikamenten, welche zumindest die schlimmsten Symptome mildern. Ihr solltet hier auf Meldungen und Nachrichten von seriösen Quellen vertrauen und nicht euer Geld aus dem Fenster werfen für CBD Öl welches euch nicht im geringsten gegen das Coronavirus hilft und schon gar nicht vor einer Ansteckung schützt.

CBD ÖL
CBD ÖL
Bild: Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 1582941511